Vorträge

Wenn Sie für Ihre Tagung oder Konferenz einen motivierenden Speaker suchen, dann haben Sie hier den richtigen gefunden. Brauchen Sie neue Impulse für Ihren Vertrieb oder Ihr Management? Suchen Sie nach neuen Perspektiven und Chancen in Ihrem Tagesgeschäft?

Thea Simon-van de Ven ist Ihre ideale Partnerin dafür. Dank ihrer langjährigen Erfahrung in Management und Beratung, bietet sie praxisnahe und frische Anregungen – eine Rednerin mit Stil, Humor und hoher Kompetenz.  Ihre Vortragsthemen für Vertrieb und Führung basieren auf ihren wertschätzenden Ansatz Appreciative Business.

Vorträge zu Appreciative Selling

NEU: Appreciative Selling – positiv Verkaufen

Wurde das Rad neu erfunden? Eine wirklich neuartige Methode erobert die Welt des Verkaufens … und lässt staunen! Mit der Methode Appreciative Selling lernt der beratende Verkäufer im Verkaufs-Gespräch in 4 Schritten, auf die positiven Stärken, Fähigkeiten, Kompetenzen, Ressourcen, Gaben und Aktivitäten des Kunden einzugehen bzw. sie aktiv zu erkunden! Die Vorstellung positiver Veränderungen – das Hinterfragen nach dem Wahren, dem Guten, dem Besseren, dem Möglichen zu schnelleren und dynamischeren Veränderungen – ist der aufrüttelnde Leitgedanke dieses Vortrags.

Der Preis ist heiß! – Fragen sie Ihren Arzt oder Apotheker!

In diesem Vortrag erhalten die Zuhörer praxisorientierte Tipps und Anregungen, wie sie als Berater unterschiedliche Kundentypen „bei der Stange“ halten können bzw. wie beratende Verkäufer Kunden in wirtschaftlich unsicheren Zeiten an das Unternehmen binden können. Außerdem erfahren sie, wie sie ihren Kunden ihre Produkte oder Leistungen als „Preis-Wert“ schmackhaft machen.

Verkaufen macht Spaß – Einkaufen auch!

Vor allem in der Dienstleistungsbranche, wie z.B. in der Friseur-, und Kosmetikbranche, empfinden Mitarbeiter das Thema Verkaufen als ein Übel ihres Berufsbildes. Solange das Verkaufen jedoch dem Berater keinen Spaß macht, macht es auch dem Kunden keinen Spaß, bei ihm einzukaufen. Nicht der Discounter steht dem Verkaufs-Umsatz im Wege, sondern eher die fehlende Motivation, dem Kunden mit Spaß Produkte anzubieten. In diesem Vortrag erhalten die Zuhörer Anregungen, wie sie Spaß am Verkaufen gewinnen können, damit auch ihre Kunden Spaß beim Einkaufen empfinden.

Ein „Nein“ – häufig ein Hilferuf des Kunden nach fehlenden Informationen.

Einwände erkennen und in der Beratung als erfolgreiches Verrkaufssignal für einen erfolgreichen Abschluss nutzen! Dazu ist es u.a. wichtig, den Unterschied zwischen einem echten Gegenargument – Einwand – und einem vorgeschobenen Grund – Vorwand – zu erkennen und zu bearbeiten.

Der richtige Ton am Telefon! Professionelles Verhalten am Telefon!

Kurze Zusammenfassung: Den ersten Kontakt mit Kunden haben Verkäufer häufig am Telefon. Wie man in unterschiedlichen Telefonsituationen den richtigen Ton und die richtige Wortwahl findet, ist der Inhalt dieses Vortrages. Weitere Themen sind: Erstkontakt am Telefon, Terminabsprache am Telefon, Reklamationen am Telefon, Telefonmarketing u.v.m.

Vorträge zu Appreciative Leading

TEAMREGIE – Teams effektiv gestalten, entwickeln und motiviert führen!

In diesem Vortrag lernen die Zuhörer ein Modell kennen (TMS®), das die Unterschiede bei den einzelnen Teammitgliedern und/oder Mitarbeitern wertschätzt! Es hilft, das Verständnis bei jedem einzelnen zu fördern, wie jeder bevorzugt arbeitet – und die darin verborgenen unterschiedlichen Stärken zu entdecken. Es fördert das gegenseitige Verständnis bzw. die Wertschätzung am Arbeitsplatz und kann damit bewirken, die Arbeitspräferenzen – das Talent – der Teammitglieder und/oder Mitarbeiter mit ihren Aufgaben besser in Einklang zu bringen.

Prozessorientiertes Führen

Eine motivationsstarke Gesprächsführung! In diesem Vortrag erhalten die Zuhörer praxisorientierte Tipps und Anregungen, wie sie als Führungskraft unterschiedliche Mitarbeitertypen „bei der Stange“ halten bzw. wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter unterschiedlich motivieren können. Außerdem erfahren sie, wie sie Mitarbeitern ihre Aufgaben „schmackhaft“ machen.

Sag „Ja“ zu noch mehr Erfolg!“ Team-Motivation mit FISH!

FISH! zeigt den Weg zu einem Arbeitsplatz, an dem mit Elan und hoher Motivation gearbeitet wird. Die FISH!-Philosophie basiert auf Verantwortlichkeit. FISH! porträtiert die spielerische Atmosphäre, die für das Gedeihen von Kreativität notwendig ist. FISH! zeigt uns, wie Erfolge in Wirklichkeit funktionieren können. FISH! ist ein wirksames Mittel gegen.

Beschwerdemanagement und Reklamationsbehandlung speziell für Mitarbeiter.

These: Für viele Unternehmen ist es selbstverständlich, dass man sich Gedanken macht über den Kunden der sich beschwert oder der reklamiert und dass man dafür entsprechende Maßnahmen entwickelt, trainiert und durchführt. Über das Thema Beschwerdemanagement und Reklamationsbehandlung speziell für unzufriedene Mitarbeiter wird jedoch in vielen Unternehmen weniger oft nachgedacht. Zu diesem Thema ein offizielles Beschwerdemanagement und eine fundierte Reklamationsbehandlung zu erstellen, kann genau so wichtig sein! In diesem Vortrag erhalten die Zuhörer Anregungen und Tipps, wie solch ein Management aussehen kann.

Vorträge zu Appreciative Coaching

NEU! Außer-Gewöhnlich-Führen“ führt zur „Außer-Gewöhnlichen-Leistungsbereitschaft!“

Nach dem Motto „Stärken stärken und Schwächen schwächen“ erhöhen Führungskräfte mit Hilfe der Methode Appreciative Coaching gezielt und gekonnt die Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter. In dieser „außergewöhnlichen“ Gesprächsführung erfahren Führungskräfte neue und zeitgemäße Ansätze und Informationen. Und vor allem: Ungeahnte Motivations-Quellen seitens der Mitarbeiter.

Motivation: Mit Sprache handeln – damit die Botschaft ankommt

In diesem Referat erfahren die Zuhörer, wie sie sich selbst und andere noch besser verstehen können. Außerdem erfahren sie, wie sie Gesprächspartner richtig ansprechen sollen, damit die „Botschaft“ verstanden wird. Man bekommt einen unterhaltsamen Einblick darüber, wie Misskommunikation entsteht und wie man sie gezielt in eine stressfreie Situation umwandeln kann.

Mein Mitarbeiter ist gestresst – was tun?

Mitarbeiter zeigen regelmäßig ihr Stressverhalten. Um dem entgegen zu wirken benötigt die Führungskraft den richtigen Umgang bzw. den gezielten Einsatz der „Anti-Stress“-Methode. Außerdem ist es wichtig, dass man die persönlichen Stress-Symptome erkennen kann und dazu die passenden Erholungs- bzw. Motivation-Strategien einsetzt.

Hilfe zur Selbsthilfe durch: „Self-Coaching“

Die richtigen Entscheidungen im Geschäft treffen, sich selbst und seine Stärken entwickeln, Schwächen erkennen, akzeptieren und/oder durch Weiterbildung zu Stärken machen. Hierzu wird häufig Hilfe in Form eines Coachs gebraucht. Self-Coaching. „Coachen Sie sich selbst“ ist eine gute Hilfe zur Selbsthilfe.